Beiträge aus unserer Historie.

wappen

 

Es erwarten Euch in diesem Bereich viele Kurzbeiträge aus der
Bevölkerung, der Ortschronik, die Kirchengeschichte,
und vieles mehr.

Einige Beiträge sind verlinkt oder befinden sich direkt auf den Seiten der Vereine,
da es noch aktuellen Bezug gibt.

Einen größeren Beitrag wurde folgenden Themen eingeräumt.

  • Offensen und Umgebung
  • Historische Fotos
  • der Plattdeutschen Sprache
  • der Schulgeschichte
  • der Kirchengeschichte
  • dem Wehrkirchenbau

- Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken -

 

Hier geht es nun zum...
Historischen Offensen

Strassenfeste Offensen in den 1970er Jahren

Strassenfest Offensen

Zu dieser Zeit wurden in Offensen mehrere Strassenfeste im Ober- und Unterdorf durchgeführt.

- Ein Hort der Unsittlichkeit -

Zeitungsartikel 1894

Es gab eine Zeit...

Grenzstreitigkeiten - Historisch gesehen

Hessenkeilerei

Direkte Gegner: Offensen und Heisebeck

Grenznahe Gebiete zwischen Niedersachsen und Hessen waren schon immer Streitobjekte - Heisebeck/Offensen.
Wenn sich in den hessischen und niedersächsischen Grenzorten östlich der Weser früher zwei Parteien ordentlich „kreiteten“,
dann gerieten sie mehr oder weniger handfest aneinander.
„Sei kreitet seck allwieer (Sie streiten sich schon wieder)“,
schimpfen einige Alte noch heute auf Plattdeutsch über ihre Enkel.

Der Begriff ist als Flurname erhalten – bei der so genannten Kreitbreite, gelegen zwischen dem hessischen Heisebeck und dem niedersächsischen Offensen.

Die Streitigkeiten an der Landesgrenze, auf die sich die Flurbezeichnung bezieht,
begannen vor 500 Jahren und zogen sich 50 Jahre hin.
Heisebeck, damals Hessebecke, befand sich in der Landgrafschaft Hessen.
Offensen (Offenhausen) gehörte zum Fürstentum Calenberg-Göttingen,
dessen Herrscher dem Hause Braunschweig-Lüneburg entstammten.

Es war ein Streit, um ein kostbares Gut – um Ackerland.

Streithähne waren die Bauern der benachbarten Dörfer.

Mehr dazu...
HNA - Historische Keilerei mit den Hessen

1916 - Eine gemütliche Frauenrunde

Kaffeeklatsch in Offensen - 1916
Bei Kaffee und Kuchen sitzend von rechts nach links:
Charlotte Clare, Auguste Resebeck, Frieda Resebeck, Georgine Clare (geb. Resebeck) und die Scheiderin Diana Kaß zusammen.