Home Karneval
28.07.2017 - 14:52
Impressum
Karneval in Offensen - 2008
Schwarz - Weiß
Pirat

So lustig und bunt war es 2008 wirklich.

Dieser Karnevalist ging zum Lachen in den Keller.

Wer`s glaubt - nun die Tatsachenberichte.

Aktivenkollektion 2008
Aktivengruppe 2008

Insgesamt veranstalteten 16% der Offensener Bevölkerung diesen Karneval.

Dazu zählen natürlich auch alle Aktiven und Helfer, die von ausserhalb kommen, und mit der "Offensener - Staatsbürgerschaft" liebäugeln.

Insgesamt waren es an die 60 Beteiligte.

Strassenbar
Strassenbar - Ecke Lohberg

Diese kleinste "allerliebste Strassenbar" war in einer Sackgasse am Lohberg zu beobachten.

Heinz und Roswitha Dunker, sowie Jörg Dickhut und Susanne Otte waren für den Strassenausschank verantwortlich.

Tanz der Bären
Nu-Bär

Offensen hat nicht nur den kleinsten Karnevalsumzug der Region, sondern auch eine freilebende Bärenauslese, die sich selbst bis an die Behausung unseres Jägers "Jörg" traut.

Das ist der "lustige Nu-Bär", der mit einer Flasche Pivo sogar das Tanzen anfängt, ohne dass man ihn aufziehen muss.

Er hört auf dem Namen "Harry II" und kann auch Pfeifen und Tischtennis spielen. Na, wenn das nichts ist!
Eine Anfrage aus dem Bärenpark Worbis mussten wir aus Naturschutzgründen schon absagen.

Freitag der "13te"
Eminenz Ruid Gullit

Nach dem langen Marsch durch "Offensen" musste sich
"Unsere Eminenz Ruid Gullit" ausruhen.

Schmeckt?!
Lekerlie

Auch die Kleinsten kamen nun auf Ihre Kosten und durften die leckeren "Offensener Wurstspezialitäten" verköstigen.