Home Historisches Offensen
23.11.2017 - 21:28
Impressum
Ortschaft Behrensen (Bernersen) - "Dehneckes Heiligtum"
Lage und Geodaten:

1,6 Km Richtung Adelebsen ab Ortschild Offensen - Fingers Wiese

N 51°34.981´
E 009°42.083´
Höhe 175 m ü. NN

Fingers Wiese
Dehneckes Heiligtum von Karl Brümmer

Zwischen Offensen und Adelebsen liegt in einer langgezogenen Kurve ein kaum erkennbarer, verebneter Hügel.

Dieses Gebiet wird "Fingers Wiese" genannt.
Es erstreckt sich bei Kilometerstein 9.7 rechts und links der Strasse.

Behauene, im Rechteck angeordnete Steine und ein Steinkreuz (siehe unten) wurden durch Harry Finger 1948 / 1949 abgetragen.

Aus Angst vor den Archäologen vergrub er das Steinkreuz im Wald.

Nach einem Hinweis von ihm grub der Offensener Dorfschullehrer Karl Brümmer dieses Kreuz wieder aus.

Mehr zur Geschichte siehe...
Dorfchronik Offensen - Wüste Behrensen

Kirchenkreuz Behrensen
Kirchenkreuz Behrensen

Dieses Steinkreuz hängt nun in der Wehrkirche Offensen und gehört eventuell zur Kapelle des dort vermuteten, wüstgefallenen Ortes Behrensen / Schwülme (auch Bernersen).

Siehe auch ... Historische Karte Adelebsen.